Yoga-Kurse im Herbst 2020:
"Die Entfaltung der Mitte"

Gerade in Lebensphasen des Übergangs oder in Zeiten der Unsicherheit und Ungewissheit ist es oftmals unterstützend die eigene Mitte zu stärken. Nach den Konzepten der Trika Yoga-Philosophie können wir durch das Kultivieren der Mitte in das Tor zur Freude und in unsere eigene Potenzialität eintauchen.

In meinen kommenden Kursen werden wir von daher in einer ausgewogen-dynamischen Bewegungsweise und mit kreativen Kontemplationen die Dimensionen von madhya erforschen, indem wir uns insbesondere in die Räume unserer Wirbelsäule und des Herzens vertiefen, da nach dem Trika-Yoga hier die Erfahrung der Mitte angesiedelt ist.

Die Kurse richten sich an AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen sowie leicht Fortgeschrittene. 
Bei Interesse an einem der Kurse, bitte um vorherige Anmeldung, um die Corona-Maßnahmen einhalten zu können.

Aufgrund des 2. Lockdowns werden die Kurse ab November On-line weitergeführt.

Zeit: Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Ort: Gesundheitszentrum Gal, Große Mohrengasse 29, 1020 Wien
Kurs mit 10 Einheiten (130 EUR)
ab 08. September 2020 - 10. November 2020 (ausgebucht)

www.gal.at

In diesem Kurs können einführende und grundlegende Yogaübungen durch eine achtsame Herangehensweise erfahren werden. Der Körper wird hierbei einerseits gekräftigt und energetisiert, andererseits auch der Entspannungsprozess angeregt. Diese Übungen werden in speziell aufgebauten Bewegungsabläufen mit unserem Atem verbunden, so dass wir den eigenen Körper besser kennenlernen und in Belastungssituationen heilsamer mit Stress umgehen können.

 

Zeit: Donnerstag 19:30– 21:00 Uhr
Ort: Prana. Das Yoga-Studio, Mariahilfer Str. 82, 1070 Wien, Studio 4, direkt an der U-3 Station Zieglergasse
Offene Stunden mit der Bitte um Anmeldung (1x 18 EUR; 5er-Block 80 EUR; 10er-Block 150 EUR)
ab 03. September 2020 - 10. Dezember 2020 (ausgebucht)

www.pranayoga.at

Bei diesem Kurs werden Impulse für das Erfahren der verschiedenen Möglichkeiten der Zusammenführung von achtsamer Bewegung, Atmung und Wahrnehmung gegeben, sodass neue Formen des Erlebens von Körper und Wahrnehmung, Bewegung und Entspannung achtsam erfahren und unsere Selbstwahrnehmung vertieft werden können: heilsam und inspirierend.

Info: Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Das Yoga-Üben in der Gruppe ist kein Ersatz für eine Therapie.
Bei gravierenden gesundheitlichen Bedenken bitte vorher mit einem Arzt Rücksprache halten.
SVS-Versicherte können meine Kurse für den "Gesundheitshunderter" in Anspruch nehmen. Bei Interesse, bitte mir Bescheid geben.